Die seltsamen Geschichten
des Dr. Ulebuhle

Ein Jugend- und Volksbuch
von
Bruno H. Bürgel
34. - 43. Tausend

1927
Im Verlag Ullstein / Berlin


Auf der Suche nach Dr. Ulebuhle

"Die seltsamen Geschichten des Dr. Ulebuhle" von Bruno H. Bürgel war in den 20-ger Jahren ein BestSeller. Heute kennt ihn kaum noch jemand. Zu Unrecht, wie wir meinen - einen unterhaltsameren EinBlick in das naturwissenschaftliche WeltBild zu Anfang des JahrHunderts lässt sich kaum finden.

Es gibt nicht mehr viele Exemplare. Ich hatte mich deshalb entschlossen, das Buch abzutippen und ins Web zu stellen - angedacht hatte ich das schon am Anfang des JahrTausends, aber erst jetzt sind die notwendigen ZeitRessourcen von insgesamt 100 bis 200 ArbeitsStunden "genehmigt" worden.

Tatsächlich waren es bloss etwa 65 Stunden. Aus dieser Bemerkung geht hervor, dass ich fertig bin!

So ein Buch bloss abzuschreiben hat noch einen anderen Grund. Aus augenmedizinischen Gründen habe ich mich entschlossen, das ZehnFingerBlondSchreiben zu erlernen - und da muss man eben üben, üben und üben.

Es könnte sein, dass ich mich entschliesse, später Kommentare aus heutiger naturwissenschaftlicher Sicht hinzuzufügen - aber erst einmal muss der OriginalText unverändert erfasst werden. Dabei werde ich auch stilistisch unrunde Stellen nicht verändern.

Vorher kämmen wir aber die Republik nach dem BekanntheitsGrad dieses Buches noch etwas durch. Hier ist das vollständige InhaltsVerzeichnis (z.B. für die SuchMaschinen):


        Ein Vorwort für die Grossen  . . . . . VII
        Vom Doktor Ulebuhle. . . . . . . . . .   1
        Die versunkene Stadt . . . . . . . . .   6
        Der Wassertropfen. . . . . . . . . . .  16
        Gespenster-Heinrich. . . . . . . . . .  30
        Der Diamant und seine Brüder . . . . .  44
        Der alte Baum. . . . . . . . . . . . .  56
        Johann der Wunderbare. . . . . . . . .  60
        Das Zündholz und die Kerze . . . . . .  73
        Der Weltuntergang. . . . . . . . . . .  83
        John Dolland der Taucher . . . . . . .  87
        Das Herz und die Taschenuhr. . . . . . 110
        Ein Tag auf dem Monde. . . . . . . . . 115
        Die Schwalbe und der Telegraphenpfahl. 135
        Der Eisberg. . . . . . . . . . . . . . 142
        Die Busennadel . . . . . . . . . . . . 151
        Der Tod in der Flasche . . . . . . . . 161
        Als die Sonne feierte. . . . . . . . . 176
        Der gläserne Sarg. . . . . . . . . . . 184
        Gebrüder Sturm . . . . . . . . . . . . 188
        Die sonderbare Welt. . . . . . . . . . 211

Und nun folgt eben nicht das am 2011-01-20 begonnenen und vor kurzem vollendeten TransScript des mir vorliegenden Buches. Warum?

Bruno H. Bürgel ist am 1948-07-08 gestorben. Seine Werke werden mithin erst am 2018-07-08 frei. Erst dann ist eine Web-Präsentation möglich. Wer vorher etwas haben will, muss mich anschreiben, ob und wo da etwas zu finden ist.

Sicher wäre es dem Werk gerechter, jetzt etwas zu unternehmen, um es dem Vergessen zu entreissen. Aber ich habe wenig Lust, mich mit AbmahnAnwälten, den Hackern des RechtsStaats, herumzuschlagen.

Wenn es vor dem 2018-07-08 eine WebPräsentation geben soll, dann müssten die derzeitigen RechteInhaber mich um eine solche bitten. Ich werde in dieser Richtung nichts unternehmen. Und eine Implizite Werbung für eine NeuAuflage wird es auf diese Weise auch nicht geben.

Sorry, Herr Bürgel. Es geht nicht anders. Und bitte machen Sie bitte keinen Versuch der WiederAuferstehung, denn dann fangen die 70 Jahre von vorne an.

Ihr Leser seit über 50 Jahren. Und stellvertretend für meinen Vater, der das Buch schon zu Ihren LebZeiten verschlungen hat.


Für die Unentwegten:

Unter einer URL, die so ähnlich aussieht wie

d99a38c403f91f59ec1599e4be9e0b58/ulebuhle.html

oder

d99a38c403f91f59ec1599e4be9e0b58/ulebuhle.ncc.html

ist der Text jetzt schon zu finden. Viel Spass beim Suchen!


1996 .. 2011 Herwig.Huener@t-online.de


1996 .. 2011 Josella Simone Playton
1998-08-29 22:22:22 +0200 .. 2011-08-11 22:55:00 +0200


Zurück zu meiner Hauptseite